Bergamotten

Bergamotten – Königinnen der Düfte

Sie gehört zu den aromatischsten Zitruspflanzen überhaupt: die Bergamotten. Ob Earl Grey, Eau de Cologne oder Aromatherapie, kaum eine Zitruspflanze findet so vielfältige Verwendung wie die Bergamotte. Aber nicht nur für die Nase hat die Bergamotte etwas zu bieten. Der üppigen Blüte  folgen bald birnenförmige Früchte, die auch optisch für den besonderen Charakter der Bergamotten stehen. Bergamotten kaufen können Sie im Shop von Meine Orangerie.

Bergamotten

Die birnenförmige Frucht der Bergamotte (Citrus bergamia)

 Herkunft und Ursprung der Bergamotte

Seit dem siebzehnten Jahrhundert verzaubert diese Unterart der Zitrone sowohl Zitrus-Kenner als auch Laien. Bergamotten (Citrus bergamia) gelten als Kreuzung zwischen Zitronat-Zitrone und Bitterorange. Femminello, Castagnaro und Fantastico zählen hierbei zu den begehrtesten und beliebtesten Sorten. Besonders aus der Parfumindustrie sind sie nicht mehr weg zu denken, da sie als Kopfnote in fast jedem Parfum zu finden sind. Heute werden Bergamotten ausschließlich an der Küste Calabriens in der Stiefelspitze Italiens angebaut.

Besonderheiten und Wuchs der Bergamotte

Die unregelmäßig wachsenden Äste der Bergamotten können eine Wuchshöhe von bis zu vier Metern erreichen. Im Gegensatz zu anderen Zitruspflanzen tragen die Äste der Bergamotte nur selten Dornen. Die herrlich duftende, reinweiße Blütenpracht der Bergamotten sticht vor allem zwischen den schlanken, dunkelgrünen Blättern ins Auge und  ist vor allem im Frühjahr zu bewundern. Von November bis März tragen die Pflanzen ihre typisch rund bis birnenförmigen Früchte, die in der Reife in strahlendem Gelb leuchten.

Bergamotte richtig pflegen und überwintern

Da sich Bergamotten streng genommen botanisch nicht sehr von Zitronen (Citrus limon) unterscheiden, ist auch ihre Pflege ähnlich. Im Sommer bevorzugen Bergamotten einen möglichst sonnigen, aber dennoch geschützten Platz. Staunässe sollte vermieden werden. Spezielle Dünger unterstützen eine ausreichende Stickstoff und Kaliumaufnahme. Als Winterquartier eignet sich ein kühler aber frostreier, heller Raum. 10°C Raumtemperatur sollten nicht überschritten werden. Sollte Ihnen ein geeigneter Raum wie ein kühler Wintergarten oder ein helles zugfreies Treppenhaus fehlen bietet Meine Orangerie Winterquartiere für Ihre Bergamotten an. Bei dieser Pflege werden Ihre Bergamotten zum Higlight des Gartens, das Sie den ganzen Sommer über erfreut.

Autor: Dr. Dominik Große Holtforth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.