Trusted Shop geprüft Versandkosten

Mein Warenkorb:
0 Artikel

Clementinenbäume überwintern – kleine Schätze mit hohem Zierwert

Einen Clementinenbaum überwintern ist nicht schwer, bei richtiger Pflege. In diesem Beitrag erfahren Sie, wo und wie Sie die Clementinenbäume überwintern, wann die Überwinterung beginnt und was Sie bei der Umgewöhnung im Frühjahr beachten müssen.

Bei richtiger Überwinterung genießen Sie die Früchte der Clementine

Bei richtiger Überwinterung genießen Sie die Früchte der Clementine

Clementinenbäume überwintern – Standort und Temperatur

Clementinenbäume stehen am besten in Gewächshäuser, Wintergärten, ungeheizten Treppenhäuser, frostfreie Garagen mit Fenster oder Gartenhäuser. Sie überwintern am liebsten kühl und hell, daher hat das Winterquartier am besten eine Durchschnittstemperatur von 5° C . Außerdem sollten die Räume eines oder mehrere südlich ausgerichtete Fenster haben, damit die Pflanzen ausreichend an Tageslicht gelangen.

Clementinenbäume überwintern – die richtige Pflege im Winter

Um die Clementinenbäume richtig zu überwintern sind einige Faktoren zu beachten. Einer dieser Faktoren ist die richtige Vorbereitung vor der Einquartierung, so sollten Sie abgestorbene Äste und Zweige entfernen und den Clementinenbaum auf Schädlinge kontrollieren. Schädlingen kann vorgebeugt werden, indem Sie diese vor der Einquartierung mit einer Schmierseifenlösung ( 1EL auf 1L) behandeln. Mit der Schmierseifenlösung töten Sie vorhandene Eier auf den Blättern ab.

Im Winterquartier können Sie die Clementinenbäume am besten überwintern wenn Sie sehr genügsam mit der Pflege sind, da der Clementinenbaum die Vegetation größtenteils einstellt. Halten Sie den Clementinenbaum leicht feucht, bei kalten Temperaturen verdunstet sie nur geringe Wassermengen und dementsprechend sinkt auch der Wasserbedarf. Auch die Düngung sollte reduziert werden, da reicht einmal im Monat die Düngung mit unserem Meine Orangerie Zitruszauber oder über den kompletten Winter hinweg die Düngung mit dem Langzeit-Zitrusdünger Chicchi di Sole.

Clementinenbäume überwintern – Startschuss für die Überwinterung

Allgemein gilt für alle Zitruspflanzen: Die Überwinterung sollte in der Periode stattfinden, in der Frost die Pflanzen bedroht. Dies ist regional unterschiedlich, achten Sie dabei auf die Wettervorhersagen in Ihrer Region. In milden Regionen kann so zum Beispiel die Überwinterung der Clementinenbäume später beginnen und früher beendet werden. Auf jeden Fall sollte der Clementinenbaum vor dem ersten Frost in ein kühles, helles und frostfreies Winterquartier gebracht werden.

Clementinenbäume überwintern – Umgewöhnung im Frühjahr

Wenn dann das Frühjahr angebrochen ist, die Tage hellen und wärmer werden, können Sie den Clementinenbaum wieder rausstellen. Achten Sie aber darauf, dass die Auswitterung an einem bedeckten Tag oder unter einem Sonnenschutz erfolgt, damit die Clementinenbäume nicht als erstes einen Sonnenbrand bekommt. Topfen Sie die Pflanze gegebenenfalls um, dabei ist die Zitruserde La Terra aus unserem Orangerieshop ideal.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Empfehlung:

 Versandkosten in Euro je Land inkl. MwSt. (*CH: exkl. MwSt.)
  DE AT BE CH* FR UK IT LU NL
Paketversand 5,90  13 15 25 15 16 15 15 15
Spedition 59 120 120 120 120 120 120 120 120