Red Lemon "Mezzo"

€29.90*

% €39.90* (25.06% saved) previously €39.90*

Available, delivery time 1-3 Werktage

Größe
Product number: ZIT1000926
Choice: Plant 2
Größe: Mezzo
Topfdurchmesser: 20 - 22 cm
Höhe (inkl. Topf): 70 - 90 cm
Product information "Red Lemon "Mezzo""

Red Lemon "Mezzo" (Limone Rosso)

The fruits of this rare and old kind of lemon plant, sometimes called “Mulled Wine Lemon” or botanical “Citrus Limonimedica Pigmentata” are a real eyecatcher. They are slightly larger than the conventional lemon fruits and packed with vitamins.

Both the size and the thick peel, which acquires its reddish color on maturation are due to the relationship with the Citron (Citrus medica). A tree for true connoisseurs! Don’t be fooled by the nickname "Mulled Wine Lemon", the Red Lemon is not a plant for the winter, but for your summer terrace.

 Height:  70-80 cm,

Pot diameter: 20 cm

 

Ideal location:

Lemon trees, including the red lemons need a sunny but somewhat sheltered location. In autumn and spring, when the plant will be brought to or taken from its winter quarters, abrupt climatic changes should be avoided. The winter quarters should be frost-free, but cool and light. Temperatures should be at 5°C to 10°C.

 

Plant pot and soil:

 

The plant is ideally set in a terracotta or clay pot with drainage holes. The thick walls of clay pots protect plant roots from rapid changes in temperature, while at the same time don’t keep the surplus water and salts inside because of a certain ventilation of the root area through the pores. They also weigh a lot, which keep them from blowing over as easily as some plastic pots. The pot should be set up on clay pot feet to support the aeration and permeability of the substrate. These pot feet –lovingly called “Piedini” by the Italians - you can also buy here at "My Orangerie". To sustain a strong growth of the plant, repotting into a pot of the next larger size is very helpful, as soon as the soil of the old pot is completely rooted. For planting, the soil should be of a permeable mixture in addition to good garden soil or humus and contain about 1/3 of sand and/or gravel. Or you use our special citrus soil “La Terra”, available in our shop.

 

Fertilizing and watering:

 

The plant should be watered only as needed when the top 10 - 20 % of the earth is dry. Contrary to many beliefs, irrigation water can and should be calcareous, otherwise the calcium requirement of the plant is not covered. Throughout the months of May until August, we recommend adding our citrus fertilizer “Plantas Zitruszauber” once a week or at least every two weeks. The nutrient requirements of the plant will be well covered that way. Overall, a moderate watering is advisable, along with the precautions to keep a functioning drainage at all times. Watch out for curled up leaves: These indicate an urgent need for water.

 

Wintering your plants:

 

It is essential to keep your plants in a frost-free environment. A sufficiently light and cool place at temperatures of 10°C (+/- 5°C) is ideal. Here you can find further information on how to winter your plant. Of course, you can also let us do the work and order our Wintering-Service at our shop. The plant will then be placed in cool and bright greenhouses, so the plants have optimal conditions.

 

Do you want to learn more about the wonderful world of Mediterranean plants? Then take a look around in our gallery. You will find plenty of beautiful photographs of Mediterranean gardens and plants.

 

Instructions
Standort und Schutz:
Der ideale Platz für alle Zitruspflanzen ist vor allem sonnig. Von Vorteil ist außerdem ein Standort, der einen leichten Schutz vor starkem Wind und übermäßigen Regen bietet. Dies ist jedoch keine Grundvoraussetzung für ein prächtiges Gedeihen der Zitruspflanze. Bitte vermeiden Sie abrupte Temperaturveränderungen. Das gilt vor allem für den Übergang von der Überwinterung zur Terrassenzeit im Frühjahr. Sollten im April und Mai noch leichte Fröste drohen, können Sie die Pflanzen auf Terrasse und Balkon mit einem Vlies o.ä. schützen.

Pflanzgefäß und Erde:
 Vor dem Neuaustrieb im Frühling sollten mediterrane Pflanzen umgetopft werden. Ideal gilt deshalb die Zeit von Ende Februar bis Mitte März. Jedoch lohnt sich das Umtopfen auch im weiteren Verlauf des Frühlings und bis in den Sommer hinein. Neu erworbene Pflanzen entwickeln sich sehr viel besser in einem größeren Topf mit frischer Erde. 
Für mediterrane Pflanzen sind dabei zwei Dinge sehr wichtig: Die richtige Erde und eine gute Drainage. Eine hochwertige Kübelpflanzenerde ist maßgeblich für die weitere Entwicklung der Pflanzen. Deshalb haben wir das Rezept für unsere Mediterran- und Zitruserde erstellt und unsere eigene Erde produzieren lassen. Der zweite wichtige Punkt ist, dass man für eine gute Drainage unten im Topf sorgt. Eine starke Empfehlung sind unsere Drainagekissen, die sich nicht mit feiner Erde zusetzen können, obwohl sie nur so dünn sind. 

Düngen und Gießen:
Die Pflanze sollte nur nach Bedarf gegossen werden, wenn die oberen 10 – 20 % der Erde trocken sind. Entgegen vieler Ratgeber kann das Gießwasser kalkhaltig sein, um den Kalziumbedarf der Pflanze besser zu decken. Zusammen mit dem Meine Orangerie Zitruszauber, der in der Hauptvegetationszeit (Mai bis August) dem Gießwasser ein- bis zweiwöchentlich zugefügt werden sollte, ist der Nährstoffbedarf der Pflanze gut gedeckt. Insgesamt sollte eine moderate Bewässerung erfolgen. Besonders starke, lang anhaltende Regenfälle können die Erde ausschwemmen und erhöhen den Nährstoffbedarf der Pflanze. Achten Sie auf sich einrollende Blätter: Diese zeigen dringenden Feuchtigkeitsbedarf an. Wer es sich ganz einfach manche will, misst die Feuchtigkeit der Erde direkt an der Wurzel mit dem Feuchtigkeitsmesser von Meine Orangerie. Mit ihm kann man auf einem Blick ablesen wieviel Restfeuchte die Erde in verschiedenen Regionen des Wurzelballens noch hält.

Überwinterung:
Die Überwinterung muss unbedingt frostfrei erfolgen. Es gibt darüber hinaus zwei bewährte Varianten der Überwinterung: Die kalte Überwinterung muss bei Temperaturen um 10° C (+/- 5° C) und ausreichend hell erfolgen. Die warme Überwinterung muss sehr hell erfolgen, z.B. in Wintergärten oder an besonders hellen Fenstern. Eine zusätzliche Beleuchtung mit einer Pflanzenlampe kann den Pflanzen helfen noch stärker in das Frühjahr zu starten. Umfassende Informationen zur Überwinterung finden Sie bei "Meine Orangerie".

0 of 0 reviews

Leave a review!

Share your experiences with other customers.


Meine Orangerie Zitruszauber [1kg]
Der ideale Dünger, die mineralische Pflanzennahrung für Ihre Zitruspflanzen. Meine Orangerie Zitruszauber ist ein vollwasserlösliches Blüh- und Wachstumskonzentrat, welches speziell auf die Bedürfnisse von Zitruspflanzen zugeschnitten ist. Der Zitrusdünger Zitruszauber enthält alle Hauptnährstoffe für die optimale Versorgung der Pflanzen. Die Spurenelemente sind erhöht, um eine kräftige Fruchtbildung zu fördern und um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Die Chelatisierung des Eisens durch DTPA und EDDHA-Chelate stellt eine optimale Verfügbarkeit auch bei hartem Gießwasser sicher! Die Pflanzenzellen werden gestärkt und das Laub wird wieder sattgrün. Zitrusdünger - So düngen Sie richtig:Wie alle Kübelpflanzen muss man auch Zitruspflanzen düngen, denn der Vorrat an Nährstoffen im Kübel ist begrenzt. Daher ist es wichtig, dass Sie gerade in der Wachstumsperiode regelmäßig düngen. Die Wachstumsperiode beginnt in der Regel im April oder Mai und endet im August oder September. In dieser Zeit sind Licht und Temperatur ideal für das Wachstum der Zitruspflanzen, so dass Zitrusdünger benötigt wird, um die Bausteine des Lebens für die Zitruspflanze zur Verfügung zu stellen. Der Zitruszauber von Meine Orangerie ist ideal für die Zitruspflanzen, denn dieser Dünger wurde explizit für Zitruspflanzen konzipiert. Der Zitrusdünger Zitruszauber wird einmal wöchentlich mit dem Gießwasser verabreicht. In der Regel reicht ein halber Messbecher pro 10 Liter Wasser, aber vertrauen Sie bei der Dosierung auch auf Ihren grünen Daumen oder Ihren Gärtnerblick. Sobald die Blätter gelb werden, kann Nährstoffmangel vorlegen. Bitte beachten Sie beim Düngen aber auch, dass die Pflanzen nicht übergossen werden dürfen. Wenn das Substrat noch feucht ist, warten Sie lieber mit der Düngung, bis das oberste Drittel im Substrat ausgetrocknet ist. Zitrusdünger - So funktioniert's:Wie bei allen Düngemitteln besteht der Zitrusdünger Zitruszauber aus den Basisgrundstoffen Stickstoff, Phosphat und Kalium. Bei der Düngung ist Stickstoff für das Wachstum verantwortlich, Phosphat für Blüten und Fruchtbildung und schließlich Kalium für die Widerstandsfähigkeit der Pflanze. Und so ist die Zusammensetzung und Anwendungsempfehlung des Zitrusdüngers Zitruszauber: Gesamtstickstoff: 20 % - Nitratstickstoff : 10.1 % - Ammoniumstickstoff : 9.9 % Phosphat: 5 % Kaliumoxid: 15 % Magnesiumoxid: 2 % Spurenelemente : Bor (B) 0.020 Kupfer (Cu) 0.030* Eisen (Fe) 0.200** Mangan (Mn) 0.075* Molybdän (Mo) 0.001 Zink (Zn) 0.050* * als Chelat von EDTA ** als Chelat von DTPA+ EDDHA Anwendung: 10 g (= 1/2 Messlöffel) Zitruszauber in 10 Liter Wasser auflösen Im Sommer 1 - 2 x wöchentlich düngen, im Winter 1 x monatlich 1 kg reicht für 1.000 Liter Gießwasser, damit für 100 Gießkannen! Der Meine Orangerie Zitruszauber erhöht die Vitalität und damit die Resistenz Ihrer Pflanzen. Auch die Blüten- und Fruchtbildung wird sehr positiv unterstützt.

€12.90*
Oscar Tintori Zitruserde "La Terra" [20 Liter]
Zitruserde La Terra - das perfekte Fundament für Ihre Zitruspflanzen Grundpreis pro Liter: 0,75 € inkl. MwSt Die Zitruserde "La Terra" bietet alles, was gesunde und schöne Zitruspflanzen benötigen. Da Zitruspflanzen nicht winterhart sind, müssen sie im Kübel gehalten werden. Daher spielt bei Zitruspflanzen die Qualität der Erde eine besondere Rolle. Es empfiehlt sich also, mindestens alle 2 Jahre die Zitruspflanzen umzutopfen und dabei die auf die Bedürfnisse von Zitruspflanzen abgestimmte Zitruserde "LaTerra" zu verwenden. "LaTerra" ist auf die Bedürfnisse der Zitruspflanze angepasst, sie ist durchlässig aber auch strukturstabil und gibt der Zitruspflanze den nöitgen Halt. Im späten Winter oder frühen Frühjahr ist der ideale Zeitpunkt, Zitruspflanzen umzutopfen. Auch wenn eine Zitruspflanze aufgrund von Wurzelproblemen kränkelt, ist ein Umtopfen mit "LaTerra" hilfreich. Die "Not-Umtopfung" kann auch zu einer anderen Jahreszeit erfolgen. Bestandteile: Torf und Vulkangestein

Content: 20 Liter (€0.75* / 1 Liter)

€14.90*
Rote Limette
Die Rote Limette - "Rote" Exotik pur!Die Rote Limette ist auch bekannt als die "Mandarinen-Limette", "Lima Rossa" oder "Rangpur-Limette". Sie ist eine exotische Zitruspflanze für jede Terrasse und jeden Balkon. Die Ursprünge dieser besonderen Kreuzung aus Zitrone, Orange und Mandarine liegen im Dunkeln, was die Exotik dieser Pflanze aber nur noch verstärkt. Vermutet wird die Herkunft der Roten Limette im indischen Raum. Sie blüht wie die Persische oder Tahiti-Limette im Frühjahr und trägt dann schon bald Früchte. Wie bei vielen Zitruspflanzen ist aber auch eine spätere Blüte im Sommer oder Herbst nichts Ungewöhnliches. Ihre Früchte ähneln im reifen Zustand einer Mandarine und das Fruchtfleisch bekommt eine intensive orange-rote Farbe. Der Saft der roten Limette ist kaum sauer, ähnlich der Mandarine. Der Zierwert dieses Limettenbäumchens zeichnet sich besonders durch die lange Haltbarkeit der Früchte am Baum aus. Botanisch handelt es sich um eine Citrus limonia Osbeck. 

€29.90*