Trusted Shop geprüft Versandkosten

Mein Warenkorb:
0 Artikel

Schädlinge im Winterquartier vermeiden – so geht´s

Schädlinge im Winterquartier sind leider ständige Begleiter unserer Zitrusschätze. Ob Wollläuse, Spinnmilben oder Schildläuse, gegen diese Schädlinge muss man rasch vorgehen, denn diese vermehren sich schlagartig im Winterquartier. Lesen Sie in diesem Beitrag warum Schädlinge auch im Winter die Zitruspflanzen befallen und wie gegen die kleinen Übeltäter vorgegangen werden kann.

Schädlinge im Winterquartier - kerngesunde Zitrusblätter, bei richtiger Schädlingsbekämpfung

Schädlinge im Winterquartier – kerngesunde Zitrusblätter, bei richtiger Schädlingsbekämpfung

Schädlinge im Winterquartier – das Getier im Visier

Eine regelmäßige Kontrolle des Laubs auf Schädlingsbefall ist wichtig für den gesundheitlichen Zustand Ihrer Pflanze. Dabei gilt: Je früher der Schädlingsbefall entdeckt wird, desto besser lässt er sich bekämpfen. Für den meist unerwarteten Schädlingsbefall kann es viele Ursachen geben. Doch Sie können vor der Einquartierung in das Winterquartier dem Schädlingsbefall vorbeugen. Denn erkennt man einen Befall schon vor der Einquartierung, kann man diesen frühzeitig und ohne chemische Keule bekämpfen. Trotz guter vorbeugender Maßnahmen kann es aber sein, dass sich Schädlinge im Winterquartier anbahnen. Dagegen kann man mit verschiedenen Ansätzen vorgehen.

 

Schädlinge im Winterquartier – Ursachen für den Schädlingsbefall

Es ist vollkommen natürlich, wenn auf den Blättern der Pflanzen Eier vorzufinden sind. Zu trockene Luft im Winterquartier, eine zu frühe Einwinterung und das plötzliche Fehlen der natürlichen Feinde sind häufige Ursachen für die sprunghafte Vermehrung der Schädlinge. Die meisten Schädlinge haben eine Abneigung Wasser und Feuchtigkeit gegenüber. Diesen Umstand sollten Sie nutzen und mit einem einfachen Pflanzensprüher kann entgegengewirkt werden. Besprühen Sie die Pflanze von Zeit zu Zeit mit Wasser, damit die Schädlinge sich nicht so leicht vermehren.

 

Schädlinge im Winterquartier – wie am besten vorgebeugt wird

Dem Schädlingsbefall im Winterquartier kann vorgebeugt werden, indem man schon vor der Einquartierung den Schädlingen entgegenwirkt. Es ist einfacher den Schädlingen an der Pflanze schon vor der Einquartierung entgegen zu wirken, als an der Pflanze die im Winterquartier schon von Schädlingen befallen ist. Vor der Einquartierung können Sie Ihre Zitrusschätze mit einer Schmierseifenlösung (1 EL auf 1l Wasser)  behandeln. Mit dieser Lösung töten sie vorhandene Eier auf den Blättern der Zitruspflanzen ab. Um die Pflanzen danach wieder von der Lösung zu befreien, sollte man Sie gründlich und auch mal mit scharfem Strahl abduschen. Wenn es nicht mehr draußen geht, empfiehlt sich ein Brausebad in der Dusche oder der Wanne. Wichtig dabei ist es, den Kübel gut abzudecken, damit kein Wasser in den Topf läuft. Um die Widerstandskraft der Pflanze zu erhöhen, können Sie die Pflanze vorher auch noch einmal düngen. Entweder für den kompletten Winter mit einem Lanzeit-Zitrusdünger wie  unserem „Chicchi di Sole“ oder einmal im Monat mit dem Meine Orangerie Zitruszauber.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Empfehlung:

 Versandkosten in Euro je Land inkl. MwSt. (*CH: exkl. MwSt.)
  DE AT BE CH* FR UK IT LU NL
Paketversand 5,90  13 15 25 15 16 15 15 15
Spedition 59 120 120 120 120 120 120 120 120